Die SchulKinoWochen sind ein bundesweit etabliertes Projekt zur filmpädagogischen Bildung im außerschulischen Lernort Kino, das auf der jeweiligen Landesebene umgesetzt wird.

Der Objektiv e.V. ist seit 2008 organisatorisch und inhaltlich für die SchulKinoWochen Sachsen zuständig. Die SchulKinoWochen werden in Kooperation mit Vision Kino gGmH – Netzwerk für Film- und Medienkompetenz sowie mit Unterstützung der Mitteldeutschen Medienförderung und des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus veranstaltet.

Die SchulKinoWochen finden in Sachsen immer im März statt. In dieser Zeit haben Schülerinnen und Schüler aller Altersgruppen und Schularten sowie deren Lehrkräfte die Möglichkeit, in regionalen Kinos ausgewählte Filme während der Unterrichtszeit zu einem ermäßigten Eintrittspreis zu sehen. Begleitend werden verschiedene Veranstaltungen wie Filmgespräche zur Vertiefung des gesehenen Films, Fortbildungen und Sonderveranstaltungen mit Experten aus der Filmbranche sowie aus Wissenschaft, Kultur und Politik angeboten. 2017 kamen über 23.800 Schüler innerhalb von zwei Wochen in die Kinos. Dazu organisierte der Verein über 35 Sonderveranstaltungen.

 

Filmauswahl

Während der SchulKinoWochen Sachsen werden Spiel- und Dokumentarfilme gezeigt, die lehrplanrelevante Themen inhaltlich und filmästhetisch aufgreifen und in besonderer Weise umsetzen. Dazu gehören Neuerscheinungen ebenso wie Klassiker, Filme in Originalsprache und Literaturverfilmungen, die altersgerecht empfohlen werden. Unter folgendem Link finden Sie die Liste der Filme für die SchulKinoWochen Sachsen 2016/2017.

 

Sonderveranstaltungen

Hinter die Kulissen der Leinwand blicken zu dürfen und mit Darstellern, Regisseuren und anderen Experten der Filmbranche ins Gespräch zu kommen, ist ein eindrucksvolles Erlebnis für Schülerinnen und Schüler. In zahlreichen Sonderveranstaltungen ermöglichen die SchulKinoWochen Sachsen den direkten Kontakt zu Filmschaffenden. Ergänzend zum Film werden Fachexperten aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen die an den Film anschließende Diskussion mit ihrer Perspektive erweitern. Alle Sonderveranstaltungen der SchulKinoWochen Sachsen 2017 finden sie hier. Bei Fragen beraten wir sie gerne jederzeit. 

 

Fortbildungen

Neben den Filmaufführungen im Kinosaal sind Fortbildungen für Lehrer ein weiterer wesentlicher Bestandteil der SchulKinoWochen Sachsen. Es wurden dazu mehrere Formate von unterschiedlichem zeitlichen Umfang entwickelt. Informationen zu all unseren aktuellen Fort- und Weiterbildungen erhalten sie hier.

 

SchulKinoWochen Sachsen 2018 – Save the Date

Die SchulKinoWochen Sachsen finden 2018 vom 12. - 23. März statt. Lasst euch vom neuen Programm überraschen.

 

Die SchulKinoWochen Sachsen in Zahlen

Termin 2018   

12. - 23. März 2018

Kinos

ca. 45 Kinos in ganz Sachsen

Besucherziel

24.000 Besucher (basierend auf der Evaluation der SKW 2016/2017)

Filmauswahl

ca. 65 Spiel- und Dokumentarfilme nach lehrplanrelevanten und filmpädagogischen Aspekten

Zeiten

wochentags zwischen 8:00 und 13:00 Uhr

Zielgruppe

Schülerinnen und Schüler aller Altersklassen, Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten (Grundschulen, Oberschulen, Gymnasien, Förderschulen, Berufsbildende Schulen)

Eintrittspreis

3,50 € für Schüler

kostenfrei für Lehrer

Informationen        

www.schulkinowoche.de

info@schulkinowoche.de

Projektträger

Objektiv e.V. - Verein für medienpädagogische Projektarbeit

Projektbüro SchulKinoWochen Sachsen, Forststraße 15, 01099 Dresden

Telefon: 0351 – 899 61 48

Fax: 0351 – 895 11 83

 

Programme aus den letzten Jahren

Hier können Sie das aktuelle Programm 2017 sowie die Programme der letzten Jahre online durchlesen. Gerne schicken wir Ihnen das aktuelle Exemplar kostenfrei per Post zu. Dazu füllen Sie bitte folgendes Formular aus.